Loading...
Alt

cornelia.kitta@gmx.de


Textile Bilder und Objekte

Cornelia Kitta-Kahlke, *1953 in Wustrow/Niedersachsen. Ab 1976 Studium der Anglistik und Evangelischen Theologie an der RWTH Aachen. Seit 1989
Lehrtätigkeit als Studienrätin. Ab 2001 künstlerisch tätig mit Arbeitsschwerpunkt: Textile Bilder und Objekte, überwiegend zum Thema Spiritualität. Regelmäßige Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.

Meine künstlerische Tätigkeit basiert auf zwei Grundpfeilern: meiner Leidenschaft für alles Textile mit seinen faszinierenden Strukturen, Oberflächen, Mustern und Farben und meiner Spiritualität, die mich zu den Göttinnen der vorpatriarchalischen Matriarchate und zu der Gestalt der „Dreifaltigen Großen Göttin“ geführt hat.

Alt


In meiner Textilkunst werden diese beiden Bereiche, Textiles und Spiritualität, zusammengeführt und binden mich ein in eine uralte weibliche
Tradition, denn Menschwerdung durch Kultur hat sich auch und zu einem wesentlichen Teil in der Herstellung von Textilien und Kleidung ausgedrückt,
die Menschen zu allen Zeiten von den Tieren unterschied. Göttinnen wie die ägyptische Isis wurden verehrt, welche uns lehrten, Textilien herzustellen, und das Leben selbst wurde im Bild des gesponnenen Lebensfadens der Schicksalsgöttinnen dargestellt.

In diesem Sinne führe ich die Tradition fort, nehme den Faden auf und in die Hand, verknüpfe Fäden und bestimme mein Lebensmuster ein Stück weit selbst.


Alt

Alt

Alt